';} ?>
CZ
EN
GE
PL
Informationen
Janské Lázně und das ganze Riesengebirge sind zu jeder Jahreszeit ein idealer Ort, um sich zu erholen. Das beweist übrigens auch die Umfrage nach dem besten Wintersportzentrum, die von der Tageszeitung iDnes.cz veranstaltet wurde, bei der Janské Lázně den dritten Platz erreichte. Die Natur in der Umgebung dieses Bergstädtchens ist reizvoll. Es handelt sich um ein traditionelles Skizentrum, das allerdings auch in den Sommermonaten dank einer bunten Palette verschiedener Ausflüge ein interessanter Ort auch für Freunde des Radwanderns ist.
Die Stadt Janské Lázně, die sich am Fuße des Bergs Černá hora ausbreitet, ist ein einzigartiges Kurzentrum auf der tschechischen Seite des Riesengebirges, das ganz sicher auch Freunde von Sehenswürdigkeiten begeistern wird. Architektonisch außergewöhnlich sind insbesondere die pseudogotische Kirche vom hl. Johannes dem Täufer aus dem Jahr 1855 und die Kurkolonnade im Jugendstil, deren erstes Gebäude bereits 1675 entstand. Auf dem Berg Černá hora befindet sich dann ein Aussichtsturm, der einen herrlichen Ausblick auf die Gipfel des Riesengebirges und das Riesengebirgsvorland bietet.
Die meisten Möglichkeiten bietet das Gebiet jedoch für Wintersportler. Janské Lázně stellt die anspruchsvollsten Skifahrer genauso zufrieden wie Familien mit Kindern. Direkt in der Stadt gibt es Skischulen und Verleihs für Sportausrüstung. Die Skistrecken selbst umfassen sowohl Anfängerstrecken als auch Abfahrtsstrecken für Fortgeschrittene. Das Riesengebirge ist übrigens eine der beiden meistbesuchten Lokalitäten für Winterurlaub in der Tschechischen Republik.
Ihren Anteil haben daran sicher auch die Rodelbahnen, die Langlaufstrecken und der Skipass, der Ihnen den Eintritt in sechs Skiareale ermöglicht. Langläufer werden sicher die 50 km maschinell gezogenen Loipen schätzen, Rodler dann die einhundert Jahre alte und 3,5 km lange Strecke, die vom Berg Černá hora nach Janské Lázně führt. Janské Lázně gehört zur Region Skiarena Riesengebirge, die sechs Skiareale im östlichen Riesengebirge umfasst. Mit einem einzigen Skipass gelangen Sie so nach Pec pod Sněžkou, Černý Důl und nach Velká Úpa und Malá Úpa (oder Svoboda nad Úpou). Die Skiarena mit ihren 36,8 km Abfahrtsstrecken gehört zu den größten Skigebieten der Tschechischen Republik, die mit einem einzigen Skipass zugänglich sind. Bestandteil ist auch der Buspendelverkehr, dessen Haltestelle selbstverständlich auch in Janské Lázně ist.
Erwähnenswert ist noch der 1. Radlehrpfad des Riesengebirges, der einen Blick auf den Hauptkamm des Riesengebirges mit seiner Dominante – der Schneekoppe bietet. Auf den Berg Černá hora, der über der Stadt emporragt, kann man mit der Seilbahn gelangen. Sie ersparen sich so den mühsamen Aufstieg. Die Stadt ist dank den neu errichteten Schleppliften, Seilbahnen und den Langlauf- und Abfahrtsstrecken ein perfekter Ort für Sport und Erholung. In ihrer Nähe gibt es auch eine Reihe bedeutender Riesengebirgslokalitäten und beliebter Skizentren. Janské Lázně verspricht so zu jeder Jahreszeit einen angenehmen Urlaub. Besuchen auch Sie es.
  Sonderangebot
 ".$radek["polozka"]."
"; } ?>
Wetter
Riesengebirge
Reservierung
| Einleitung | Reservierung | Preisliste | Informationen | Kontaktieren Sie uns |
50°38'50.24"N; 15°48'45.23"E